Die Welt der Pfeifenraucher im Frühjahr/Sommer 2020

Kurt Eggemann (c) SmokersPlanet

Nachgefragt bei Kurt Eggemann (Präsident VdP)

Genuss in der Stille, eine schöne Vorstellung wenn man dazu passende Bilder im Kopfkino laufen lässt. Bilder aus der Welt der Pfeifenraucher passen in diese Szenerie, teilweise. Denn Genießer tauschen sich auch gerne aus. Der Gedankenaustausch und das Zusammensein mit Gleichgesinnten und Club-Kameraden ist für viele Freunde des kultivierten Rauchens ein ganz wichtiger Lebensfaktor.

In den vergangenen Wochen waren die Tabakgeschäfte geschlossen, kein Clubtreffen und die Pfeifen-Events im regionalen, nationalen und internationalen sind schlichtweg abgesagt.

Was die Pfeifenraucher in dieser Zeit bewegte und bewegt, das wollen wir von Kurt Eggemann, Präses der Verbandes der deutschen Pfeifenraucher, wissen.


Hier geht es zum Interview
in SmokersPlanet.

Internationaler Welt-Pfeifenrauchertag

Das TKB schließt sich dem Gruß des
1. Kölner Pfeifenclubs zum Welt-Pfeifenraucher-Tag – International Pipe Smoking Day (IPSD) am
20. Februar 2020 an:

»Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf, um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen.
Dabei steht im Vordergrund, den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.«

Drei der Mitglieder des TKB am 20. Februar 2020 (Foto: MB)

Mehr Informationen
auf der Internetseite des 1.Kölner Pfeifenclubs.

Mehr Informationen
zum Welt-Pfeifenraucher-Tag – International Pipe Smoking Day (IPSD)